Abschlusskonzerte

Internationales Akademieorchester Schloss Hundisburg
Herbert Schuch, Klavier
Johannes Klumpp, Dirigent

Johannes Brahms Klavierkonzert Nr. 2 in B-Dur op. 83
Pjotr Iljitsch Tschaikowski Symphonie Nr. 5 in e-Moll op. 64


Pianist Herbert Schuch hat sich mit seinen durchdachten Programmen und CD-Aufnahmen als einer der interessantesten Musiker seiner Generation einen Namen gemacht. 2012 und 2013 erhielt er einen ECHO Klassik.

Er arbeitet u.a. mit dem London Philharmonic und NHK Symphony Orchestra, der Camerata Salzburg, dem Residentie Orkest Den Haag, den Bamberger Symphonikern sowie Rundfunkorchestern in Deutschland und Dänemark. Er ist Gast bei dem Heidelberger Frühling, Kissinger Sommer, Rheingau Musik Festival, Klavier- Festival Ruhr und den Salzburger Festspielen. Eine enge Zusammenarbeit verbindet ihn mit Dirigenten wie Boulez, Gullberg Jensen, Hrusa, Nézet-Séguin, Nott. 2013 erschien seine Solo-CD mit Werken von Schubert und Janáček.


Das Abschlusskonzert des Internationalen Akademieorchesters ist der unbestrittene Höhepunkt der SMA. Nach einer intensiven Arbeitswoche präsentiert das Orchester nicht nur musikalisch Beeindruckendes: Innerhalb weniger Tage sind Fremde aus unterschiedlichen Kulturen zu einem homogenen Klangkörper gewachsen, in dem gemeinsam geatmet, gefühlt und musiziert wird. In der einzigartigen Atmosphäre der Schlossscheune werden so Brücken geschaffen durch Musik.


Abschlusskonzert I

Freitag, 4. August 2017 — 19.30 Uhr

Schloss Hundisburg, Schlossscheune

Abschlusskonzert II

Samstag, 5. August 2017 — 19.30 Uhr

Schloss Hundisburg, Schlossscheune

Gastkonzert Oschersleben

Sonntag, 6. August 2016 — 17.00 Uhr

St. Nicolaikirche, Oschersleben

Die Abschlusskonzerte werden unterstützt von der Kreissparkasse Börde.