Schubert-Abend

Alinde Quartett
Eugenia Ottaviano, Violine
Guglielmo Dandolo Marchesi, Violine
Erin Kirby, Viola
Moritz Benjamin Kolb, Violoncello

Sebastian Seitz, Bariton & Tobias Koltun, Klavier


»Drang in die Ferne«

Von der Nacht in den Tag, von der unbeständigen Weite der Welt in die innigsten Empfindungen – ein Abend voller frühromantischer Melancholie und Weltsehnsucht mit Quartetten und Liedern von Franz Schubert.

Der Bariton Sebastian Seitz bringt gemeinsam mit seinem Pianisten Tobias Koltun eine Auswahl der wohl schönsten Schubert-Lieder nach Hundisburg, die den Komponisten zu der Lied-Ikone schlechthin gemacht haben. Das Alinde Quartett hat sich dem Komponisten nicht nur mit seinem Namen, nach dem gleichnamigen Lied Schuberts, verpflichtet: Bis 2028, dem 200. Todesjahr des Komponisten, widmen sie sich sämtlichen seiner Streichquartette in einer CD-Reihe.

Sonnabend, 5. September 2020
16.30 & 19.30 Uhr

Schloss Hundisburg, Akademiesaal

Eintritt: € 30,-

Karten kaufen

Foto: Davide Cerati

Foto: Chris Gonz

Foto: Christian Palm